DIY – Fledermauskasten

Eine Behausung für Fledermäuse zu bauen ist gar nicht so schwer. In dieser Anleitung zeige ich, wie man mit wenig Aufwand einen Fledermauskasten selber bauen kann.


Man unterscheidet Fledermauskästen in Flach- oder Spaltenkästen (wie diesen hier – für Spaltenbewohnende Arten) und sogenannte Raumkästen. Diese dienen als Ersatz für natürliche Quartiere wie Specht- oder Asthöhlen.

Für diesen Fledermauskasten habe ich nur Material verwendet welches ich noch rumliegen hatte. Reste von anderen Projekten etc.
Und wenn die wichtigsten Dinge beachtet werden, kann nichts mehr schiefgehen:

  • vor allem innen sollte nur unbehandeltes und raues Holz verwendet werden, damit sich die Fledermäuse gut festkrallen können
  • unten reicht eine schmale Öffnung zum Anfliegen, sie krabbeln von dort aus nach oben
  • zum Schutz vor Feinden sollte der Kasten möglichst hoch angebracht werden (ca. 5m)
Als Rückwand habe ich eine Spanplatte genommen, auf der ich die Bretter für die Seiten festgeschraubt habe.


Da mein Kasten insgesamt relativ groß ist, habe ich zwei Zwischenwände aus dünnem Sperrholz einbaut. So ist mehr Platz wo die Fledermäuse sitzen können.
Dafür werden einfach Leisten an die Seitenwand, mit dem gewünschten Abstand, geschraubt und daran dann wiederum die Zwischenwand.


Damit die Fledermäuse genügend Halt auf dem doch recht rutschigen Holz finden, habe ich jeweils ein Gitter angetackert. Daran haben sie keine Probleme sich festzuhalten. Natürlich muss man schauen, dass sie sich nicht an scharfen Kanten verletzten können. Also habe ich die Klammern vom tackern auf der Rückseite umgebogen.

Nachdem innen alles fertig ist, kann der Kasten nun vorne verschlossen werden. Ich habe dazu Spundbretter genommen und diese an die Seitenwand geschraubt.
Zum Schluss noch eine Leiste unten angebracht, um die Öffnung zu verkleinern.

Und schon ist der Kasten fertig und kann angebracht werden.




Das könnte dich auch interessieren:
IKEA Hack – Kallax Regal Hier ist der Platz, wo später das Regal stehen soll.   Selbst mit dem größten Kallax Regal wäre der Platz ja bei weitem nicht ausgenu...
und nochmal… Weil's so schön war... gleich nochmal. Ähnliches Prinzip wie beim großen Bett, nur diesmal mit einem einzigen Kallax.  Für ein 1,40m Bett war le...
Puzzle Anricht und Schneidebrett – praktisch... Diese Bretter sind dekorativ und eignen sich zum Anrichten und als Schneidbrett. Durch ihre Form als Puzzle und ihre einheitliche Bauweise lassen sie...
Hobelbank – wieder flott gemacht Hier zeige ich dir, wie ich eine alte und total verdreckte Hobelbank wieder flott gemacht habe.Nicht nur im Beruf als Tischler, Schreiner oder ...

Kommentar verfassen